Interessante Artikel

Sind Casino-Vergleichsportale seriös?

 

Werbung



 

Toplisten

» Domainwert
» Pagerank
» Backlinks
» Alexa Rank
» Eurowert

 

Letzte Domainbewertungen

»  www.punchen.de
DomWert: 16,72 / 100 Pkt. - 86,69 €
www.punchen.de - Domainbewertung, Statistik und Grafiken für die eigene Homepage
»  www.deutsche-gerichte.de
DomWert: 17,51 / 100 Pkt. - 74,05 €
www.deutsche-gerichte.de - Domainbewertung, Statistik und Grafiken für die eigene Homepage
»  www.event-in-berlin.de
DomWert: 17,25 / 100 Pkt. - 74,73 €
www.event-in-berlin.de - Domainbewertung, Statistik und Grafiken für die eigene Homepage
»  www.sektorkopplung.de
DomWert: 17,14 / 100 Pkt. - 101,66 €
www.sektorkopplung.de - Domainbewertung, Statistik und Grafiken für die eigene Homepage
»  liebekunst.de
DomWert: 16,72 / 100 Pkt. - 82,75 €
liebekunst.de - Domainbewertung, Statistik und Grafiken für die eigene Homepage
»  www.liebekunst.de
DomWert: 16,72 / 100 Pkt. - 82,75 €
www.liebekunst.de - Domainbewertung, Statistik und Grafiken für die eigene Homepage
»  www.talentschuppen.de
DomWert: 16,72 / 100 Pkt. - 80,12 €
www.talentschuppen.de - Domainbewertung, Statistik und Grafiken für die eigene Homepage
»  www.future-gaming.de
DomWert: 17,30 / 100 Pkt. - 75,61 €
www.future-gaming.de - Domainbewertung, Statistik und Grafiken für die eigene Homepage
»  www.foerderung24.de
DomWert: 17,22 / 100 Pkt. - 103,05 €
www.foerderung24.de - Domainbewertung, Statistik und Grafiken für die eigene Homepage
»  fliegenfenster.net
DomWert: 17,31 / 100 Pkt. - 60,99 €
fliegenfenster.net - Domainbewertung, Statistik und Grafiken für die eigene Homepage

 

Haftungsausschluss

Die auf Domainwert24.de veröffentlichten Meldungen sind von Unternehmen oder Agenturen eingestellt bzw. werden über sogenannte Presseverteiler an Domainwert24.de verteilt. Die Betreiber dieser Website übernehmen keine Verantwortung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen.

Interessante Meldungen (Seite 6)

«3456789»
Seite
Seite 6 von 6514
Meldung von: - 22.12.2016 11:41 Uhr
Eine Katastrophe, die niemals endet … - EDITION digital legt E-Book über Tschernobyl-Unglück vor
GODERN bei Schwerin „Schwarzer Storch – Weißer Schatten“ – dieses E-Book von Liselotte Pottetz handelt von einer Katastrophe und von ihren möglicherweise unaufhörlichen Folgen – von der sich am 26. April 1986 im Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl nahe der ukrainischen Stadt Prypjat ereignenden Nuklearkatastrophe. Auf der siebenstufigen internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse war sie als erstes Ereignis der Kategorie katastrophaler Unfall eingeordnet worden.

Meldung von: - 16.12.2016 09:25 Uhr
Schulterschluss der Energiewende-Macher: Elektrizitätswerke Schönau (EWS) und Green City Energy kooperieren
München, 12. Dezember 2016 — Wenn Politik und die großen Energiekonzerne die Energiewende ein ums andere Mal ausbremsen wollen, gilt es dem etwas entgegenzusetzen. Nun haben die Elektrizitätswerke Schönau und die Green City Energy AG eine Zusammenarbeit beschlossen. Die Stromrebellen aus dem Schwarzwald investieren in den »Kraftwerkspark III« von Green City Energy, zudem in die Bürgeraktie des Münchner Energiedienstleisters. Und das aus gutem Grund: Green City Energy bildet mit einem Portfolio an Solar-, Wind- und Wasserkraftwerken den erwünschten Energiemix der Zukunft ab.

Meldung von: - 16.12.2016 09:25 Uhr
Schulterschluss der Energiewende-Macher: Elektrizitätswerke Schönau (EWS) und Green City Energy kooperieren
München, 12. Dezember 2016 — Wenn Politik und die großen Energiekonzerne die Energiewende ein ums andere Mal ausbremsen wollen, gilt es dem etwas entgegenzusetzen. Nun haben die Elektrizitätswerke Schönau und die Green City Energy AG eine Zusammenarbeit beschlossen. Die Stromrebellen aus dem Schwarzwald investieren in den »Kraftwerkspark III« von Green City Energy, zudem in die Bürgeraktie des Münchner Energiedienstleisters. Und das aus gutem Grund: Green City Energy bildet mit einem Portfolio an Solar-, Wind- und Wasserkraftwerken den erwünschten Energiemix der Zukunft ab.

Meldung von: - 16.12.2016 09:25 Uhr
Eine große Entdeckung, eine eilige Fracht, Smaragdbienen und die Übermacht des Unvermeidlichen – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis
(Pinnow 16.12. 2016) Sehr, sehr unterschiedlich sind die sechs aktuellen Deals der Woche der EDITION digital, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de acht Tage lang (Freitag, 16.12. 16 - Freitag, 23.12. 16) zu jeweils stark reduzierten Preisen zu haben sind. Sie unterscheiden sich sowohl im Genre als auch in den Zeiten und Kontinenten, da ihre jeweilige Handlung spielt. Aber diese sechs Titel haben auch etwas Gemeinsames: Sie alle sind eine Einladung zum Abenteuer des Lesens. Dazu passt sehr gut ein hübscher Gedanke des englischer Philosophen, Staatsmann und Wissenschaftlers Francis Bacon: „Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.“ Gute Reise!

Meldung von: - 16.12.2016 09:25 Uhr
Eine große Entdeckung, eine eilige Fracht, Smaragdbienen und die Übermacht des Unvermeidlichen – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis
(Pinnow 16.12. 2016) Sehr, sehr unterschiedlich sind die sechs aktuellen Deals der Woche der EDITION digital, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de acht Tage lang (Freitag, 16.12. 16 - Freitag, 23.12. 16) zu jeweils stark reduzierten Preisen zu haben sind. Sie unterscheiden sich sowohl im Genre als auch in den Zeiten und Kontinenten, da ihre jeweilige Handlung spielt. Aber diese sechs Titel haben auch etwas Gemeinsames: Sie alle sind eine Einladung zum Abenteuer des Lesens. Dazu passt sehr gut ein hübscher Gedanke des englischer Philosophen, Staatsmann und Wissenschaftlers Francis Bacon: „Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.“ Gute Reise!

Meldung von: - 15.12.2016 09:27 Uhr
Deckname „Schreiber“ oder Chronik einer Überwachung - Gesamtwerk von Alexander Kröger liegt komplett als E-Book vor
GODERN bei Schwerin Wer ist Helmut Routschek? Dies war der bürgerliche Name eines der erfolgreichsten und dienstältesten deutschen Schriftstellers wissenschaftlich-phantastischer Romane und Stories. Mit Millionenauflagen und Übersetzungen in mehrere Sprachen zählte er zu den bekanntesten Autoren in der deutschsprachigen Science Fiction. Die meisten Leserinnen und Leser aber dürften Routschek unter seinem Pseudonym Alexander Kröger kennen – und eben vor allem als Verfasser von SF-Literatur. Unter dem Titel „Das Sudelfass“ hatte Routschek aber bereits 1996 im Kiro Verlag Schwedt die Kopien seiner Stasiakten öffentlich gemacht und mit einem Nachwort und Anmerkungen des „Verdächtigen“ versehen.

Meldung von: - 14.12.2016 12:39 Uhr
Eine schöne Bescherung mit den richtigen Geschenkideen für Weihnachten
Schon vor dem ersten Advent laufen die Vorbereitungen meist auf Hochtouren, doch wenn es um das Thema Geschenke geht, warten viele bis zum letzten Moment. Dabei stehen Umfragen zufolge Kosmetik und Parfüm ganz weit oben auf dem Wunschzettel bei Mann und Frau. So sorgt man für eine besonders schöne Bescherung.

Meldung von: - 14.12.2016 12:39 Uhr
Eine schöne Bescherung mit den richtigen Geschenkideen für Weihnachten
Schon vor dem ersten Advent laufen die Vorbereitungen meist auf Hochtouren, doch wenn es um das Thema Geschenke geht, warten viele bis zum letzten Moment. Dabei stehen Umfragen zufolge Kosmetik und Parfüm ganz weit oben auf dem Wunschzettel bei Mann und Frau. So sorgt man für eine besonders schöne Bescherung.

Meldung von: - 14.12.2016 12:39 Uhr
Industrie 4.0: Die GLA-WEL GmbH in Melle startet ein innovatives Online-Kundenportal
Die GLA-WEL GmbH in Melle startet zum Jahresende ein innovatives Online-Kundenportal, mit dem Kunden ihre Laserteile kalkulieren und direkt bestellen können. Der Clou daran: Die Bestellungen laufen direkt und unabhängig von der Sachbearbeitung in der Fertigung ein und werden dort automatisch abgearbeitet. Was vorerst nur Laserteile betrifft, soll in den kommenden Monaten schrittweise auf Laser-Kantteile und später auch auf Baugruppen ausgeweitet werden.

Meldung von: - 14.12.2016 12:39 Uhr
Industrie 4.0: Die GLA-WEL GmbH in Melle startet ein innovatives Online-Kundenportal
Die GLA-WEL GmbH in Melle startet zum Jahresende ein innovatives Online-Kundenportal, mit dem Kunden ihre Laserteile kalkulieren und direkt bestellen können. Der Clou daran: Die Bestellungen laufen direkt und unabhängig von der Sachbearbeitung in der Fertigung ein und werden dort automatisch abgearbeitet. Was vorerst nur Laserteile betrifft, soll in den kommenden Monaten schrittweise auf Laser-Kantteile und später auch auf Baugruppen ausgeweitet werden.

Meldung von: - 09.12.2016 11:08 Uhr
Leben, Tod und Liebe – Vier E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis
Was macht Bücher spannend? Wenn es in ihnen um starke Konflikte und um große Gefühle geht – um Leben und um Tod und um die Liebe. Und genau das ist in den vier aktuellen Deals der Woche der EDITION digital der Fall, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de acht Tage lang (Freitag, 9.12. 16 - Freitag, 16.12. 16) zu jeweils stark reduzierten Preisen zu haben sind.

Meldung von: - 08.12.2016 11:39 Uhr
Sich vom Wettbewerb abheben: Lectra-Veranstaltung sondiert Möbeltrends und Technologien
Weltweite Studie zu Herausforderungen von Polstermöbelherstellern vorgestellt

Meldung von: - 08.12.2016 11:39 Uhr
Sich vom Wettbewerb abheben: Lectra-Veranstaltung sondiert Möbeltrends und Technologien
Weltweite Studie zu Herausforderungen von Polstermöbelherstellern vorgestellt

Meldung von: - 08.12.2016 11:39 Uhr
Rund 40 Prozent der Angstpatienten brechen MRT-Untersuchung ab: Neues Webportal www.angst-im-mrt.de berät Patienten bereits vor der Terminvereinbarung
Klaustrophobie hält 15 Prozent der Patienten davon ab, sich trotz starker Schmerzen mittels der Magnetresonanztomografie untersuchen zu lassen. Dies hat für Ärzte, Therapeuten und Krankenkassen kostenintensive Folgen. Am schlimmsten betroffen ist jedoch der Patient selbst: Statt sich einer Diagnose zu stellen, leidet er oftmals monatelang unter starken Schmerzen. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass Angstpatienten die MRT-Untersuchung akzeptieren, wenn Fachpersonal sie vor und während des Termins persönlich intensiv begleitet und berät. Zudem ist es wichtig, dass sie aus dem MRT-Gerät herausschauen können wie bei dem innovativen Upright-MRT. Dagegen brechen mehr als ein Drittel der Befragten (39 Prozent) eine Untersuchung in einer geschlossenen MRT-Röhre mittendrin ab. Das fand eine Diplomarbeit „Klaustrophobie in der MRT“ in einer aktuellen Studie (1) heraus. Eine umfassende Beratung vor der MRT-Untersuchung bietet das neue Webportal www.angst-im-mrt.de.

Meldung von: - 08.12.2016 11:39 Uhr
Rund 40 Prozent der Angstpatienten brechen MRT-Untersuchung ab: Neues Webportal www.angst-im-mrt.de berät Patienten bereits vor der Terminvereinbarung
Klaustrophobie hält 15 Prozent der Patienten davon ab, sich trotz starker Schmerzen mittels der Magnetresonanztomografie untersuchen zu lassen. Dies hat für Ärzte, Therapeuten und Krankenkassen kostenintensive Folgen. Am schlimmsten betroffen ist jedoch der Patient selbst: Statt sich einer Diagnose zu stellen, leidet er oftmals monatelang unter starken Schmerzen. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass Angstpatienten die MRT-Untersuchung akzeptieren, wenn Fachpersonal sie vor und während des Termins persönlich intensiv begleitet und berät. Zudem ist es wichtig, dass sie aus dem MRT-Gerät herausschauen können wie bei dem innovativen Upright-MRT. Dagegen brechen mehr als ein Drittel der Befragten (39 Prozent) eine Untersuchung in einer geschlossenen MRT-Röhre mittendrin ab. Das fand eine Diplomarbeit „Klaustrophobie in der MRT“ in einer aktuellen Studie (1) heraus. Eine umfassende Beratung vor der MRT-Untersuchung bietet das neue Webportal www.angst-im-mrt.de.
«3456789»
Seite
Seite 6 von 6514

» © 2021 by Domainwert24.de. Alle Rechte vorbehalten. «
» pd Domainbewertung V2.1.6 © 2011-2021 by pd81.net - PHP Scripte. «